Britische Automaten im Paul Gugelmann-Museum

Das Paul Gugelmann-Museum in Schönenwerd zeigt in seiner diesjährigen Sonderausstellung zum allerersten Mal mechanische Skulpturen. Die beiden britischen Künstler Paul Spooner und Andy Hazell präsentieren für die Ausstellung speziell geschaffene Werke.

 

Die alljährliche Sonderausstellung im Paul Gugelmann-Museum Schönenwerd kann als Tradition bezeichnet werden. Doch dieses Jahr kommt ganz neue Bewegung ins Museum: bewegliche Skulpturen der beiden britischen Künstler Paul Spooner und Andy Hazell ziehen Ende Mai für einen Monat ins Museum ein.
In der Schweiz fand letztmals eine solche Automaten-Ausstellung, unter anderem auch mit Werken dieser Künstler, im Technorama Winterthur im Jahr 1999 statt.
Es lohnt sich also, diese seltene Gelegenheit nicht zu verpassen

Created by mosaiq - Umsetzung apload GmbH